EYE AD – Agentur für Kreatives

Logoentwicklung

EYE AD schafft Raum für Interpretationen

Umstrukturierungen und Zusammenlegungen von Gemeinden sind derzeit ein großes Thema in der (katholischen) Kirche. Auch die Gemeinden in Lünen südlich der Lippe haben sich zusammengeschlossen und treten nun kollektiv als Pastoralverbund auf. Um diese neue Einheit auch optisch zu repräsentieren entstand das Bedürfnis nach einem gemeinsamen Logo. Eine spannende Herausforderung, der sich EYE AD gerne gestellt hat. 

Entstanden ist eine Wort-Bild-Marke, die die Gemeinden eint und dennoch genügend Raum für Individualität und Interpretation lässt. Die Wortmarke „Pastoraler Raum Lünen“ ist bewusst schlicht und einfach gehalten, wird durch die besondere Gestaltung der Ü-Punkte jedoch unverwechselbar.

Sie wird durch eine Bildmarke ergänzt, die den Wiedererkennungswert und die Präsenz steigert. Drei Elemente deuten die Form eines Kreuzes an, wobei das vierte Element bewusst fehlt. Hier kann sich der Betrachter selbst einbringen und seinen Platz einnehmen.

Kein Element gleicht dem anderen – gelebte Vielfalt unter einem gemeinsamen Dach. Parallelen und Schrägen stehen nebeneinander und verdeutlichen den Raum für Harmonie, aber auch für Diskussionsbereitschaft.  Auch die Farben wurden bewusst gewählt: Während Blau und Grün u. a. für die Flüsse und Natur im Raum Lünen stehen, dient Gelb als Farbe des Göttlichen für den kirchlichen Bezug. 

EYE AD hat somit nicht nur „einfach“ ein Logo entwickelt, Schriften und Farben definiert und die passende CD-konforme Geschäftsausstattung gestaltet, sondern dem Pastoralen Raum Lünen auch ein Stück Identität mit auf den Weg gegeben.

Danke für diese tolle Aufgabe und das Vertrauen in unsere Arbeit.